Projekte

Spendenaktion Kliniken St.Elisabeth in Neuburg an der Donau

Herz für die Ukraine e.V. dankt herzlichst Kathrin Behnke sowie dem medizinischen Personal aus Kliniken St. Elisabeth/Neuburg an der Donau für eine außerordentlich erfolgreiche Spendenaktion. Wir bekamen mehrere wertvollen medizinischen Hilfsgüter: Sonographiegerät, Klappbetten, Nachtschränke, OP-Tisch, Wickelkommoden, Kinderbetten, Wärmelampen für Babys, Decken, Kissen, Wäsche, Unterarmstützen, Verbandsmaterial-/OP-Material, Instrumente, Handschuhe, Beatmungsmasken, Ampubeutel.   […]

HUMANITÄRE HILFE FÜRS GERIATRIEZENTRUM Lutzk/UKRAINE

Herz für die Ukraine e.V. lieferte neulich Kleidung, Blutzucker-, Blutdruckmessgeräte, medizinische Hilfsgüter ins soziale Zentrum sowie Geriatrie-Pensionat in Lutzk.
Dank unermüdeten Einsatz von Dana Yaskiv Arnold , Igor Klymchuk,Daniel Hetman sind die Hilfsgüter direkt an die alten hilfsbedürftigen Menschen überreicht worden.
Wir bedanken uns sehr bei Ірина Констанкевич für ihre große Unterstützung bei vielen organisatorischen…

Dokumentarfilm „STÄRKER ALS WAFFEN“ in Hannover, 01.03.2015

KINOPREMIERE des ukrainischen Dokumentarfilms „STÄRKER ALS WAFFEN“ in Hannover (01.03.2015) Herz für die Ukraine e.V. organisierte die Aufführung dieses Films in Hannover im Apollo-Kino. Der Film zeigt, wie aus einem chaotischen Energiebündel die Geburt der Zivilgesellschaft entstehe, wie die Menschen verzweifelt mit dem Kampf für eigene Freiheit beginnen. Es ist […]

Benefizveranstaltung „Solidarität mit der Ukraine“

Die Bürgersmeisterin, Karoline Linnert eröffnete die Benefizveranstaltung. Marieluise Beck führte mit Ralf Haska einen Aufklärungsdialog über die aktuelle Situation in der Ukraine, über Geschehenes auf dem Maidan vor einem Jahr sowie über die wahre Gründe von außen geführten Krieg in der Ostukraine. Ralf Haska erzählte über eigene Erfahrungen in Lazarett, […]

medizinische Hilfe Dezember 2014

Riesiges Weihnachtliches Dankeschön an alle freiwilligen Helfer, die unsere medizinische Spendenaktion unterstützt haben. Mit Hilfe von: Ingo Rauzov, Oxana Frerichs, Тanja Dmitrieva, Ruben Solaz Cerdan, Julja David, Orest Zub und Inna haben wir wertvolle blutstillende Medikamente und Verbandsmaterialien (Summe von 1.127,00 Euro) finanziert. Besonderes Dankeschön geht auch an Igor Schwarz, […]